Warum von KünstlerInnen lernen?

Kubus ist ein Zusammenschluss von Kreativen, die ihr Wissen und ihre Erfahrung aus den Bereichen der Kunst und Kultur in den Dienst der Vermittlung und der kulturellen Bildung stellen. Um diesem Ansinnen Form zu verleihen, wurde im Dezember 2017 der Verein KUBUS als Kultur- und Bildungsinitiative gegründet.

Kubus versteht sich als Vermittlungsplattform für Inhalte und Kompetenzen aus den Bereichen Kunst, Kultur und den „neuen Medien“, in erster Linie in Form von Workshops für Kinder und junge Erwachsene.

Kinder und junge Erwachsene können durch Angebote von Kubus Wissen und Fähigkeiten erwerben und zudem vielfältige Erfahrungen sammeln, die sie auf sinnliche und unmittelbare Weise mit ästhetischen und sozialen Aspekten der uns umgebenden Welt vertraut machen. Immer im Vordergrund steht das Tun, die kreative Praxis, das Ausprobieren auf Basis von zuvor erworbenem Wissen.

Kubus vertritt eine kritische und reflexive Haltung und implementiert diese in die Vermittlungsprogramme, betont wird stets die Innovations- und Emanzipationsleistung von kultureller Praxis. Kubus bietet Raum für Neugier, Experimente, Selbsterfahrung, und animiert zu kritischem Bewusstsein und Reflexionsvermögen.

Kubus vernetzt die Kreativen mit Institutionen; Kubus bemüht sich kollektiv darum, dass die Vermittlung in der Kulturförderung und im Bewusstsein der Kulturschaffenden und –konsumentInnen einen höheren Stellenwert bekommt und arbeitet daran, von der Wichtigkeit qualitätsvoller Kulturvermittlung zu überzeugen.

Die Kubus-Truppe ist vielseitig auf dem Bereich der Kunst und Kultur ausgebildet, sie bündelt in ihrer Vermittlungspraxis Wissen, Kenntnisse und Tatkraft aus allen Bereichen dieses Sektors, insbesondere der audiovisuellen Medien (Film), der bildenden Kunst, des Kunsthandwerks und des Theaters. Kubus bringt neben all den professionell erworbenen Kompetenzen jene nicht zu unterschätzenden Fähigkeiten mit, die sie der Alltag mit ihren eigenen Kindern lehrt.

 

“Das Lernen von KünstlerInnen in einem kreativen Prozess befähigt Kinder zu hinterfragen, Verbindungen herzustellen, innovativ zu sein, Probleme zu lösen, zu kommunizieren, zusammen zuarbeiten und kritisch zu reflektieren.”1

Kreatives und kulturelles Lernen kann die Fertigkeiten Kritikfähigkeit, Kreativität, Initiative, Problemlösung, Risikobereitschaft und Entscheidungsfindung durch kunstorientierte und von KünstlerInnen angeleitete Aktivitäten fördern.

Kubus möchte das kreative und kulturelle Lernangebot für junge Menschen stärken, erweitern und niederschwellig zur Verfügung stellen.

 

1 Artists in creative education – Die Kreativität der Kinder erschließen – Ein Praxisleitfaden für KünstlerInnen


 

_MG_9134.jpg